IKRA Elektro Bodenhacke Kultivator FEM 1500 flexible Arbeitsbreite 17-45cm Arbeitstiefe bis 23cm starke 1500W

März 20, 2019 - Kommentar

E-Bodenhacke FEM 1500 von Ikra, mit der Art-Nr.: 70300910 und der EAN: 4010951703093 Product Features Ideal zum Lockern des Bodens und zur Saatbettvorbereitung 3 unterschiedliche Arbeitsbreiten: 17cm, 30cm und 45cm / Arbeitstiefe bis ca. 23 cm 24 stabile & robuste Messer an 6 Hacksternen für die perfekte Lockerung des Bodens / 4 Hacksterne abnehmbar für

E-Bodenhacke FEM 1500 von Ikra, mit der Art-Nr.: 70300910 und der EAN: 4010951703093

Product Features

  • Ideal zum Lockern des Bodens und zur Saatbettvorbereitung
  • 3 unterschiedliche Arbeitsbreiten: 17cm, 30cm und 45cm / Arbeitstiefe bis ca. 23 cm
  • 24 stabile & robuste Messer an 6 Hacksternen für die perfekte Lockerung des Bodens / 4 Hacksterne abnehmbar für unterschiedliche Arbeitsbreiten
  • Starker 1500 W Motor: leistungsstark und leise / Handgriff aus Softgrip / Transportrad mit integrierten Hacksporn (höhenverstellbarer Bremssporn) / Kabelzugentlastung
  • Platzsparend und einfach transportierbar: leichtes Verstauen durch klappbaren Griff

Comments

Anonymous says:

Leichtes Arbeiten ohne bücken Ich bin froh und happy, dass ich nicht mehr gebückt oder auf Knien das Unkraut in meinem Garten entfernen muss. Die IKRA Elektro Bodenhacke Kultivator FEM 1500 hat eine flexible Arbeitsbreite von 17-45cm und die Arbeitstiefe geht bis zu 23cm. Die Bodenhacke hat einen starken 1500 Watt Motor ist ergonomisch und der lange Griff kann ich nach getaner Arbeit einfach zusammen klappen, so nimmt er in unserem Schuppen nicht so viel Platz ein. Es sind 24 stabile und robuste Messer an 6 Hacksternen für die perfekte Lockerung des Bodens vorhanden.Die 4 äußeren Hacksterne können für unterschiedliche Arbeitsbreiten abgenommen werden, denn ich habe auch schmalere Flächen, die ich bearbeiten möchte. Ich habe zur Saatbettvorbereitung den Boden erstmal mit dieser Hacke aufgelockert, das war sogar für mich als Frau nicht schwer, mich störte nur am Anfang etwas das Stromkabel, aber nach einer Weile hatte ich mich daran gewöhnt und das Hacken ging gut von der Hand.Ich muss ehrlich sagen,…

Anonymous says:

Perfekt für kleinere Gärten Ich habe ein großes Grundstück und nutze einen kleineren Teil als Gemüsegarten. Bisher habe ich da alles nur mit Schaufel und Hacke und damit in schweißtreibender Arbeit verrichtet. Die Elektro Bodenhacke von IKRA erleichtert die Bodenbearbeitung num wirklich um ein Vielfaches.Zusammengebaut ist sie relativ schnell und intuitiv. Man benötigt dafür nicht mal Werkzeug außer einem Kreuzschraubenzieher. Die Hacke ist stabil und hochwertig verarbeitet.Der Umgang mit der Hacke ist in Ordnung. Sie ist etwas breit, weshalb ein exaktes Arbeiten nicht immer möglich ist (z.B. Auflockern zwischen bepflanzten Beeten). Ideal ist sie aber zur Bearbeitung bzw. Vorbereitung noch nicht bepflanzter Beete. Da leistet sie hervorragende Arbeit und die Erde wird wunderbar feinkrümelig.Durch das Kabel ist man natürlich stark ortsgebunden, weshalb sich die Hacke vor allem für Gärten in Hausnähe eignet.

Anonymous says:

Für kleine Gärten ganz brauchbar Die IKRA Elektro Bodenhacke ist leicht und einfach zu handhaben. Das Gerät ist gut verarbeitet und von stabiler Qualität. Mittels des Spornrades lässt sich die Hacke bequem bewegen. Aufgrund des niedrigen Eingengewichtes kann man sie aber auch problemlos mal von einen Beet zum nächsten tragen. Es empfiehlt sich ohnehin, das Spornrad beim Hacken zu entfernen bzw. herumzudrehen, da dadurch die Hacke besser und tiefer in den Boden eindringen kann.Allerdings darf man bei der Arbeitstiefe keine Wunder erwarten. Bei einem bereits aufgelockerten Boden verrichtet die Hacke ihre Arbeit recht gut und dringt etwas mehr als 25 Zentimeter in den Boden ein. Ist der Boden unvorbereitet oder etwas härter, dann tut sich zwar nicht schwer, dringt dann aber auch nur wenig in den Boden ein, was sicherlich auch mit dem geringen Eigengewicht zu tun hat.Die Bodenhacke erzeugt einen wirklich feinkrümeligen Boden, der dann bepflanzt werden kann. Durch das Entfernen von Hacksternen…

Schreibe einen Kommentar.

*