Makita EBH341U Benzin-Sense 1,07 kW-4-Takt + Messer, TOOLS 16 x 310 mm

März 20, 2019 - Kommentar

Benzin-Freischneider EBH341U von MAKITA (EAN 088381601139) Product Features Original Makita-Qualität, langlebig und robust 1,07 KW / 1,5 PS Tankinhalt 0,65 l

Benzin-Freischneider EBH341U von MAKITA (EAN 088381601139)

Product Features

  • Original Makita-Qualität, langlebig und robust
  • 1,07 KW / 1,5 PS
  • Tankinhalt 0,65 l

Comments

Anonymous says:

ruhiger Motor, topp Leistung – sehr zufrieden Wir haben schon länger Ausschau gehalten nach dem richtigen Gerät, um unser Grundstück wieder in Schuss zu bringen: 1500 m² Außenfläche inklusive eines langen Hangstücks, das zur Straßenseite mittlerweile eher als Urwald hätte bezeichnet werden können, anstelle von Garten.Die Einkaufbedingungen waren: kein Elektrogerät mit Kabel oder Akku und kein einfacher Rasentrimmer, da wir auch Sträucher und Brombeerbüsche zu bändigen haben – stellenweise nicht genau einsehbar, wie dick die Buschtriebe in Wurzelnähe schon geworden sind.Die Makita Motorsense war sicherlich eine kleine Investition fürs Portemonnaie, aber eine, die sich gelohnt hat.Weiche Gräser und leichten Wildwuchs entfernt das Gerät auch problemlos bei nur halber Laufleistung, den Hangwuchs (kräftige Sträucher und Brombeerbüsche) ebenfalls einwandfrei bei Vollgas. Und dabei ist die Sense noch leiser als unser Rasenmäher (Benziner). Ein Gehörschutz ist überhaupt nicht notwendig.Ein weiterer…

Anonymous says:

Privater Testbericht Hallo liebe Leute von Amazon,Mit der Motorsense bin ich sehr zufrieden.Sie ist schon tüchtig im Einsatz gewesen,sie lässt sich sehr gut handhaben,das Gewicht lässt sich mittels Gurt gut tarieren.Mit der Laufruhe bin ich,Landund Baumaschienen-Mechaniker, sehr zufrieden.Die Leistung könnte etwas stärker sein.Etwas habe ich noch bemerkt:Vielleicht wollen Sie es weiterleiten?! Wenn man den Deckel des Benzintanks fest anzieht,bekommt der Tank keine Luft mehr und der Motor stirbt ab. Mit freundlichen Grüßen

Anonymous says:

Supersense Viel Ärger und Qualitätsprobleme mit dem orangefarbigen Zweitakt-Konkurrenzprodukt immer nach längeren Standzeiten trotz Verwendung des sündteuren Zweitakt-Spezialöls nach Herstellerrichtlinie.Hier nur Benzin und ein wenig Motoröl GETRENNT als Betriebsstoffe, wesentlich geringere Motordrehzahl und damit Gräuschentwicklung bei gleichzeitg höherem Drehmoment schon bei niedrigen Drehzahlen. Qualitativ sehr hochwertig verarbeitet, Getriebe augenscheinlich stabiler, Verbrauch (subjektiv) geringer.Bei nur sporadischem Betrieb keine versauten Vergaser mehr.Extrem stabile Ausführung, dafür natürlich etwas schwerer aber für Privat- und semiprofessionellem Betrieb hervorragend geeignet.

Schreibe einen Kommentar.

*