Sainlogic Professionelle Funk Wetterstation – 10 in 1 Wifi Internet WLAN Wetterstation mit Außensensor, Regenmesser, Windmesser, Wettervorhersage, Farbdisplay, Wunderground

Februar 11, 2019 - Kommentar

WETTER VOR ORT: Mit der professionellen Wetterstation von Sainlogic können Sie die Wetterbedingungen zu Hause und im Garten mit dem brillanten, gut ablesbaren LCD-Farbdisplay überwachen. Das Sensor-Array wird über RF (915 MHz) mit der Konsole verbunden und die Konsole wird mit Ihrem Router (2,4 GHz) verbunden. Die erweiterte WLAN-Verbindungsoption ermöglicht es der Station, ihre Daten

WETTER VOR ORT: Mit der professionellen Wetterstation von Sainlogic können Sie die Wetterbedingungen zu Hause und im Garten mit dem brillanten,
gut ablesbaren LCD-Farbdisplay überwachen. Das Sensor-Array wird über RF (915 MHz) mit der Konsole verbunden und die Konsole wird mit Ihrem Router (2,4 GHz) verbunden.
Die erweiterte WLAN-Verbindungsoption ermöglicht es der Station, ihre Daten drahtlos an das Internet zu übertragen.

ALLE DATEN AUF EINEN BLICK: Die Wetterstation misst Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Niederschlag, Außentemperatur und -feuchtigkeit,
Sonneneinstrahlung und UV-Strahlung. In der Konsole sind auch Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck enthalten.
Die Wetterstation berechnet auch Taupunkt, gefühlte Temperatur und Hitzeindex.

IMMER DABEI: Sehen Sie Echtzeitbedingungen, historische Daten und Warnungen auf Ihrem Smartphone, Tablet, Laptop oder Desktop. Erleben Sie den Komfort, Ihre persönlichen
Wetterinformationen unterwegs mitzunehmen. Die Wetterstation unterstützt Uploads zu WeatherUnderground.com und WeatherCloud.com und WeatherBug.com.

MIT ALARMFUNKTION: Sie können ganz einfach einen Alarm einstellen, um so immer gewarnt zu werden, falls die Temperaturen in einen kritischen Bereich gelangen.

ÜBERSICHTLICH: Großer und gut ablesbarer Vollfarbbildschirm (15,7 x 7,6 cm) , “All In One” Funk Außeneinheit mit integriertem Thermo-Hygrometer
im neuen Y-Design (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Niederschlag,
UV & Sonneneinstrahlung) – Eingebautes Wi-Fi-Modul in der Displayeinheit – Android/IOs App zur einfachen WiFi-Einrichtung und Übermittlung zum Wetterserver.

LEISTUNG:
Außensensor-Array: 2 x AA-Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten).
Die primäre Stromquelle ist das Solarpanel, das einen Superkondensator lädt.
Die Batterien liefern Backup-Energie, wenn die Sonnenenergie begrenzt ist.

Product Features

  • -Mit dieser professionellen Wetterstation können Sie die Wetterbedingungen zu Hause und in Ihrem Garten mit dem brillanten, gut ablesbaren LCD-Farbdisplay überwachen
  • -Die WLAN-Verbindungsoption, die es Ihrer Station ermöglicht, Ihre Daten drahtlos an das weltweit größte persönliche Wetterstations-Netzwerk, WeatherUnderground.com, zu übertragen
  • -Erleben Sie den Komfort, Ihre persönlichen Wetterinformationen mit Ihrem Computer, Tablet oder Mobilgerät unterwegs mitzunehmen
  • -Die Wetterstation misst Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Niederschlag, Außentemperatur und -feuchtigkeit, Sonneneinstrahlung und UV-Strahlung
  • -In der Konsole sind auch Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck enthalten. Die Wetterstation berechnet ebenfalls Taupunkt, gefühlte Temperatur und den Hitzeindex

Comments

Anonymous says:

Gute Wetterdaten / WLAN Anbindung Katastrophal Die Wetterstation läuft aktuell gerade mal ca 5 Stunden und ich habe für die Aufstellung ca eine Stunde gebraucht.Einen Masten (1 bis 2 Zoll Durchmesser) in freier Wildbahn (im Garten; möglichst nicht am Haus wegen Wärmestarhlung usw) setzen (ab in den Baumarkt) und die Sensoreinheit ins Wasser bringen und befestigen. Die Batterien rein und los gehts. Die Station hat die Sensoren sofort erkannt und die Messungen waren aktuell. Eine Wasserwaage ist eingebaut.Soweit so gut – Alles perfekt und ging ruck zuck. Jetzt kann man soweit schon mal die Wetterdaten begutachten – allerdings noch ohne Uhr, da diese anscheinend erst funktioniert, wenn die WLAN Verbindung steht.WLAN Einrichtung :Nach ca 2-3 Stunden hab ich es endlich geschafft, mittels Andriod App (WS Tool und WS View) die Wetterstation in die FritzBox 7390 zu bekommen. Fragt mich nicht wie ich es geschafft habe. Hab so ziemlich alles versucht (WLAN Kanal vorübergehend fest auf 1, verschiedene APK…

Anonymous says:

WLAN Anbindung dauert, habe wohl das Problem dafür gefunden Also, Außenfühler anbinden ging wirklich fix, ohne Probleme. Die Verbindung scheint auch über weitere Entfernung zu halten, nicht nur direkt vor dem Fenster. Laut Verpackungsaufdruck bis zu 100 m !? WLAN-Anbindung ging dann auch irgendwann, vllt. nach dem 25. Versuch. Router war nur auf 2,4 GHz eingestellt, 5 GHz ausgestellt, festen Kanal hab ich keinen eingestellt. Habe es mind. 10 mal mit dieser Einstellung probiert, beim 11. mal gings auf einmal. Eventuell ist die Ursache für die Probleme bei der Wlan-Anbindung das man auf dem Gerät die Wlan-Suchfunktion manuell einstellen muss – danach hat es funktioniert. Registrierung in ‘wunderground.com’ ging dann wieder problemlos. Soweit so gut.Nachtrag: Habe gerade meine 2. Wetterstation installiert. Manuelle Suche aktiviert, dann hat die Registrierung im 1. Versuch geklappt. Scheint wohl tatsächlich die Lösung des Problems zu sein. Beschreibung insowet einfach falsch!!! Ansonsten sehr zufrieden mit der Station, funktioniert…

Schreibe einen Kommentar.

*